Stefanie Kienzle

1. Vorsitzende EJW Bernhausen

Ich bin…

Stefanie Kienzle, Vorsitzende des Bezirksjugendwerkes.

Zur Jugendarbeit bin ich gekommen…

als Teilnehmerin in der Kinderkirche und Jungschar. Irgendwann begannen die ersten zaghaften Versuche als Mitarbeiterin bei der Kinderbibelwoche. Dann begann der Einstieg als Mitarbeiterin in der Jungschar und schließlich folgten Freizeiten, Mädchenkreis, Gremienarbeit im Ausschuß des CVJM und im Jugendfachausschuß.

Ich engagiere mich im Bezirksjugendwerk, …

Weil ich es wichtig finde über den eigenen Gemeinde-Tellerrand hinauszuschauen und wir gemeinsam mehr erreichen als alleine. Außerdem macht mir Jugendarbeit riesig Spaß.

Meine Aufgabe/n im Bezirksjugendwerk ist/sind…

Gemeinsam mit dem Vorstand die Arbeit des Bezirksjugendwerkes zu gestalten.

Wenn ich nicht gerade in der Jugendarbeit aktiv bin mache ich…

zunächst mal was mit meinem Mann Simon. Ansonsten bin ich gerne draußen aktiv (wandern oder Radfahren, verbringe Zeit mit Freunden, koche und esse gerne und lass es mir gut gehen.

Was mir noch wichtig ist…

Antoine de Saint-Exupery sagte „Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“