Gemeindebesuche in der Singida-Region

Heute (22.03.) ging es das erste Mal seit unserer Ankunft in verschiedene Gemeinden: Kibaoni und Ikungi, dass sind ganz jung und kleine, aber im Wachsen begriffene Gemeinden. Seit dem letzten Besuch (2014 mir den Bläser) konnte der Bau fertig gestellt und das Dach geschlossen werden.
Hier ein paar Bilder von Ikungi:

image

Wir durften mehrere Taufen erleben.

image

Viele junge Gemeindeglieder.
Und in Kibaoni konnten wir uns nach dem Gottesdienst auch viel Zeit für die vielen Kinder nehmen.

image

image

image

image

image

image

image

Das Besondere, die Kirche ist in die (besondere Form der) Felsen gebaut. Tolle Felsformationen finden sich dort.

image

Abends ging es immer zu zweit in verschiedene Gastfamilien zum Abendessen und Kennenlernen /Austausch.
Ein voller, aber reicher und gesegneter Tag

Ein Kommentar
  1. Die nun fertiggestellte Kirche hätte ich nicht wiedererkannt. Danke für die Info und die Bilder.
    Wünsche euch noch interessante Begegnungen und gute Erfahrungen. Bleibt gesund.

Kommentare sind geschlossen.