Besuch in der Gemeinde Solya und Hika

Unser Frühstück bekommen wir heute in Solya (Nachbargemeinde zu Kilimatinde  Richtung Teerstraße)

image

Schöner, schattiger Platz.
Anschließend der obligatorische Gottesdienst (war kurz ☺, angekündigt 30 Minuten, daraus wurden dann doch 1,5 Stunden)

image

Manche von uns machten beim Mitsingen und -tanzen eine gute Figur

Nach dem Mittagessen wurde uns eine kleine Sehenswürdigkeit gezeigt, eine gefasste Quelle (von einem Deutschen erbaut), die noch nie versiegt ist.

image

Ein Besuch in der Gemeinde von Hika ist obligatorisch, d.h. natürlich auch noch einen Gottesdienst (konnte gerade noch abgewendet werden, sonst wären wir deutlich zu spät nach Solya zurückgekommen)
Dort konnten wir mit vielen Kindern ein Spielprogramm absolvieren.

image

image

image