Das Ei des Kolumbus…
             …ist nicht in diesem Sortiment,

aber auch nicht ein Kuckucksei. Aber das Gelbe vom Ei ist immer dabei, und das Weiße natürlich auch. Eine runde Sache oder genauer gesagt: eine ovale. „Oval“ heißt wörtlich „eiförmig“. Es fängt mit „o“ an wie „Ostern“. Und „O“ oder „Oh“ sagen wir, wenn wir ins Staunen kommen.

Überraschung!

Ostern ist die größte Überraschung aller Zeiten. Nicht wegen der bunten Ostereier und der leuchtenden Kinderaugen. Christus ist auferstanden. Der Tod ist nicht mehr die Endstation, und nicht mehr siegt die Resignation. „Jesus lebt, mit ihm auch, Tod wo sind nun deine Schrecken“, heißt es in einem Osterlied. Auf Christus vertrauen heißt auf der Seite des Lebens stehen. Anteil bekommen an der lebendigen Hoffnung. Darum ist Ostern ein Grund zum Feiern.

Dekan Rainer Kiess


Bunte (F)EIerlaune

Bezirksjugendwerk Bernhausen startet mit der Ostereieraktion ins zweite Jahr.

Nach dem erfolgreichen Start der Ostereieraktion im letzten Jahr mit über 8.000 verkauften Eiern und einem Erlös von 2.264,48 € zu Gunsten der Fildertafel, steht die Neuauflage 2017 vor der Türe.

Mit Beginn der Fastenzeit startet im Bezirksjugendwerk Bernhausen die heiße Phase der Ostereieraktion. Es heißt nun: 7 Wochen rund ums Ei. Doch bevor die Feier- und Verkaufslaune so richtig in Schwung kommt, müssen noch jede Menge Eierkartons vorbereitet werden. Nach dem überwältigenden Einstand der Aktion im letzten Jahr, startet das Bezirksjugendwerk mit 510 Eierschachteln in die erste Woche der bezirksweiten Aktion. Guter Hoffnung sind die Organisatoren um Marion Hahn, dass das Ergebnis von 2016 gesteigert werden kann. Die Nachfrage war groß und durch den Erfolg des letzten Jahres sind 2017 mehr Orte dabei. Um dem Ansturm zu begegnen wird in ehrenamtlicher Arbeit liebevoll jedes Ei mit dem Motto „Grund zum fEIern!“ (Markus 16,6) beklebt. Auch in diesem Jahr erwartet die Käufer ein Impuls von Dekan Rainer Kiess in jeder Eierschachtel, der auf Ostern einstimmt.

Der Erlös der diesjährigen Ostereieraktion wird geteilt, die eine Hälfte wird wieder den Tafelläden der Diakonie gespendet, die andere Hälfte dient der vielfältigen Arbeit im Bezirksjugendwerk, so dass Schulungsarbeit und Freizeiten bezuschusst werden können.

Die Eier werden wieder zu 3 € pro Schachtel angeboten, der Verkauf findet in den Gemeinden zumeist nach den Gottesdiensten statt, aber auch bei verschiedenen Gewerbepartnern im Bezirk sind die bunten Osterbotschafter zu bekommen.

 

Kreisdiakonieverband Landkreis Esslingen
Die Tafeln

Fildertafel – Bernhausen, Nellingen, Echterdingen

  • versorgt im Filderraum bedürftige Personen mit Lebensmitteln
  • wird mit Lebensmitteln von unterschiedlichen Märkten unterstützt
  • finanziert sich über Spenden
  • ist eine praktische Form diakonischen Handelns
  • bietet Unterstützung für Menschen am Rande der Gesellschaft
  • Ist möglich Dank Ihrer Unterstützung!

Essen wo es hingehört – Vielen Dank für Ihre Spende!

Kreisdiakonieverband Esslingen – Fildertafel –
KSK Esslingen; BIC ESSLDE66XXX
IBAN: DE29 6115 0020 0101 1933 11

Hagenauer Hof

Der Hagenauer Hof ist ein regionaler Erzeuger in Neuhausen Filder, der uns die gefärbten Eier liefert.

„Unsere glücklichen Hühner legen täglich für Sie frische Eier. Damit das auch so bleibt, versorgen wir in unserem Familienbetrieb unsere Hühner neben der artgerechten Haltung mit viel frischer Luft, Ställen mit Tageslicht, Einstreu zum Scharren, geräumigen Nestern und selbst angebautem und gemischtem regionalen Futter. Unsere Freilandhühner können darüber hinaus noch Gras im Auslauf picken. Das garantiert frische und wohlschmeckende Eier direkt vom Erzeuger! Wußten Sie schon: Sie können unsere Eier neben vielen anderen frischen Produkten auch direkt in unserem Hofladen kaufen!

Vielen Dank für ihr Interesse an unseren Produkten und unserem Familienbetrieb.“

(Quelle: www.hagenauerhof.eu)

160218_Eier-Flyer_Web_footer