Abschied Kilimatinde – erneut in Manyoni

Die secondary school bereitete uns einen schönen Abschied.
Bevor das Frühstück aber fertig war – „five (african) minutes“ – können wir noch einen kurzen Gang zum Bible College machen.
Sehr einfache Verhältnisse :

image

Frühstück in der dining hall in St. John.
Ein (für uns noch) Unbekannter war ebenfalls am Tisch: es stellte sich später heraus, dass es Jacobs Vater war, der uns als Reisegruppe eine Ziege schenkte, weil wir so gut für seinen Sohn in der Zeit in Deutschland gesorgt hatten.

image

Wir konnten uns nun auch gebührend von der Schule und von unseren Freunden verabschieden. Jeder bekam u.a. unser member – shirt :

Dann gab es die Aktion mit der Ziege – siehe vorigen Artikel.
In Manyoni Zimmer beziehen, Mittagessen und auf den Mwandaniwochenmarkt:

image

Abends bei Elisabeth eingeladen – zu Chipsies Mayai (Omelette mit Pommes)

image